Den Wechsel gestalten

BER AG

Unternehmensberater Dieter LachenmaierDieter Lachenmaier

Berufsausbildung oder Studium:

Dipl.-Kaufmann


Abschluss:

Industriekaufmann 1975
Diplom-Kaufmann 1980


Beraterische Fachausbildung:

Trainee IBF Institut für Betriebsführung Basel


Weiterbildung(en):

Erarbeitung eines Curriculums und Verantwortlicher Berateraus- und -weiterbildung bei BUS München


Berufserfahrung:

Berater für KMUs seit 1980,
Geschäftsführender Gesellschafter eines Beratungsunternehmens mit ca. 100 Beratern,
Lehrbeauftragter an der Munich Business School für Familienunternehmen und Unternehmensnachfolge,
Dozent für Betriebswirtschaft u.a. bei Haufe-Akademie, Doemens-Akademie, Akademie für Landschaftsbau, Merkur-Akademie,
Buch- und Zeitschriftenautor,
Vortragsredner,
Niederlassungsleiter Südbayern der Miterfolg GmbH (Mitarbeiterbeteiligung)


Als Berater für Unternehmensnachfolgen tätig seit:

1980 


Anzahl durchgeführter Projekte im Bereich Unternehmensnachfolge:

Ca. 100


Selbstbeschreibung/Profil:

Langjährige Beratungserfahrung in KMU in allen Phasen des Unternehmens:

  • Vor der Gründung
  • Nach der Gründung
  • Im Wachstum,
  • Bei Fragen der Kooperation, Fusion, Verkauf des Unternehmens
  • Bei der Unternehmensnachfolge
  • In der Krise
  • Begleitung bei der Unternehmensentwicklung

Inhaltliche Kompetenzen:

  • Unternehmensstrategie
  • Controlling
  • Unternehmensfinanzierung

Spezialkompetenzen

  • Familienunternehmen
  • Mitarbeiterbeteiligung
  • Kredit- und Forderungsmanagement
  • Businessplan
  • Unternehmercoaching


Beratungs-Expertisen:

Spezialist für ganzheitliche Beratung und Begleitung mittelständischer Unternehmer (inhabergeführte Unternehmen und Familienunternehmen),Suche und Beseitigung von Ursachen, nicht Herumdoktern an Symptomen, der Blick auf den Wald darf nicht von einzelnen Bäumen versperrt werden.

Begleiter und Sparringspartner, Lotse und Koordinator von Experten unterschiedlicher Fachdisziplinen


Leistungsangebot:

Einsatz in Sondersituationen wie Gründung, Investition, Strategieänderung, Nachfolge oder Krise, Erarbeitung von Veränderungsempfehlungen unter Einbeziehung der Entscheidungsträger und auf Basis objektiver Analysen.

Mein Angebot richtet sich an Unternehmer(-familien), die besser werden und ihr Unternehmen ständig optimieren wollen.


Mitgliedschaft in Fachverbänden/Berufsinstitutionen:

AGP (Bundesverband Mitarbeiterbeteiligung), BvCM (Bundesverband Credit Management), BdRA (Bundesverband der Rating-Analysten), IfMAB (Initiative für Mitarbeiterbeteiligung), VUN (Verband für Unternehmensnachfolge), Quarter Club, BNI, BdS (Bund der Selbstständigen), BayStartup (Businessplanwettbewerb)


Vorhandene Kooperationspartner:

Verschiedene

Weitere Firma: Miterfolg GmbH, Kassel, Gesellschafter und Niederlassungsleiter Südbayern


Veröffentlichungen:

2 Bücher:

  • Krisensicher finanzieren ohne Bank, Landsberg am Lech, 1999
  • Kreditrisiken frühzeitig erkennen und bewältigen (mit Thomas Frey und Norbert Klis, Stuttgart 2001

Zahlreiche Aufsätze in Fachzeitschriften und Loseblattwerken